Erste Hilfe

Die meisten Unfälle ereignen sich im privaten Bereich, in der eigenen Wohnung, der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Betroffen sind zumeist Menschen, die einem nahestehen, Familienmitglieder, Freunde, Kollegen.

Kein Mensch kann darauf hoffen, daß in seiner Gegenwart „schon nichts passiert". Wenn nun wirklich etwas passiert, haben viele Menschen Angst, etwas falsch zu machen. Diese Sorge ist unbegründet, denn Erste Hilfe (EH) zu leisten, ist einfacher als man denkt.

Sich in Erste Hilfe ausbilden zu lassen, heißt, sich fit zu machen für viele alltägliche Situationen in denen schnelle Hilfe nötig ist, sei es bei einen Fahrrad- oder Treppensturz, bei einer Schnitt- oder Brandverletzung oder bei einem Unfall im und am Wasser.

Wer helfen kann und im Falle eines Falles auch fachgerecht hilft, der hat danach bestimmt ein gutes Gefühl.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Speziell für Führerscheinanwärter, 4 Doppelstunden,
Kursgebühr: EUR 20,00 / EUR 10,00 für Mitglieder.

Erste Hilfe-Kurse

Richtiges Verhalten bei unterschiedlichen Notfällen, Herz - Lungen - Wiederbelebung, 8 Doppelstunden,
Kursgebühr: EUR 30,00 / EUR 15,00 für Mitglieder
Akkreditiert durch das Land Hessen: Lehrer erhalten 20 Fortbildungspunkte

Derzeit stehen keine Kurstermine fest. Setzen Sie sich hier auf unsere Interessentenliste!

Sanitätsausbildung

Ausbildung für Helfer im  Wasserrettungsdienst,  Umgang mit  Rettungsgeräten  im und  am Wasser, erweiterte  EH - Maßnahmen, Assistenz von ärztlichen Maßnahmen,
Mindestalter 16 Jahre, EH - Kurs, 12 Doppelstunden
Die Lehrgänge finden über unseren Bezirk statt. Gerne stellen wir einen Kontakt her.

Weitere Informationen

Informationen bei Markus Rausenberger
eMail schreiben